0.00 EUR

Album: Atar Gull - oder das Schicksal eines vorbildlichen Sklaven

von Fabien Nury, Brüno
19,95 EUR
Preis inkl. 7 % MwSt exkl. Versandkosten
Anzahl
In den Warenkorb




Produktdetails
Verfügbarkeit Noch 2 Stück auf Lager.
Verlag Avant Verlag
ISBN 9783939080657

1830, Benin. Atar Gull ist der Sohn des Königs des Stammes der Kleinen Namaquas. Diese liegen in einem nicht endenden Krieg mit ihren Erzfeinden vom Stamm der Großen Namaquas. Durch eine Intrige gerät er in die Hände des grausamen Piraten und Sklavenhändlers Kapitän Brulart. Nach einer schrecklichen Überfahrt, bei der nur 17 der 100 eingeschifften Gefangenen überleben, wird er an den jamaikanischen Farmer Tom Will verkauft.

Durch seine unterwürfige Haltung steigt er in der Hierarchie der Plantagenarbeiter auf, doch sein wahres Ziel ist die Rache an seinen Peinigern. Niemand erkennt den Schwelbrand, der letztlich dazu führen wird, dass sich die Rollen vertauschen...

Nach dem Roman von Eugène Sue aus dem Jahre 1831, zu seiner Zeit ein Skandal, adaptiert Fabien Nury diese Geschichte ohne viele Schnörkel, direkt und unkompliziert. Brüno setzt dies kongenial in flächigen, warm kolorierten Zeichnungen um. Schön und erschreckend zugleich. Obwohl er mit Serien wie „Commando Colonial“, „Biotope“, „Junk“ und „Inner City Blues“ bereits eine große Fangemeinde in Frankreich hat, ist „Atar Gull“ sein Debüt auf dem deutschen Comicmarkt.

86 Seiten, Hardcover

Diesen Artikel haben wir am 17.10.2012 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertung schreiben
Im Moment gibt es noch keine Meinungen zu diesem Artikel.