0.00 EUR

Album: Egon Schiele - Ein exzessives Leben

von Xavier Coste
19,95 EUR
Preis inkl. 7 % MwSt exkl. Versandkosten
Anzahl
In den Warenkorb




Produktdetails
Verfügbarkeit Noch 1 Stück auf Lager.
Verlag Knesebeck
ISBN 9783868736038
  • Egon Schieles Lebensgeschichte erstmals als Graphic Novel
  • Geniale Verschmelzung der Welt des comics mit der Welt der Malerei

Ein Leben zwischen Melancholie und Provokation

Wien vor dem Ersten Weltkrieg: Die Donaumetropole steht auf dem Höhepunkt ihrer intellektuellen und künstlerischen Entfaltung. Ein junger Mann, eifrig und tollkühn, stürzt sich auf die Malerei, gefördert und unterstützt von Gustav Klimt. Egon Schiele ist ein Freigeist, doch seine Kunst beleidigt viele, und seine provokante Offenheit führt zum Skandal. Schieles expressive Akte und Selbstporträts, die in morbiden Farben und seltsamen Körperhaltungen dargebotenen Figuren gelten vielen als pornografisch. Bald wird er als »obszön« verurteilt und muss kurzzeitig ins Gefängnis. Mit nur 28 Jahren stirbt dieser geniale Künstler 1918 an der Spanischen Grippe. Der junge Zeichner Xavier Coste gibt mit der Biografie Egon Schieles sein außergewöhnliches und viel beachtetes Graphic-Novel-Debüt. Er lässt sich auf den Stil und die gedämpfte Farbigkeit Schieles ein und erzählt das bewegte Leben des Künstlers auf eine ganz eigene, neuartig faszinierende Weise.

72 Seiten, Hardcover

Diesen Artikel haben wir am 20.03.2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertung schreiben
Im Moment gibt es noch keine Meinungen zu diesem Artikel.



Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Comic: Hurengeschichten 1
Schwarzer Turm
 
Comic: Hurengeschichten 1
Noch 1 Stück auf Lager.