0.00 EUR

Servais Nr. 1 (Ein peinlicher Brief) - Zustand 1

von Jean-Claude Servais
10,00 EUR
Preis inkl. 7 % MwSt exkl. Versandkosten
Anzahl
In den Warenkorb




Produktdetails
Verfügbarkeit Noch 1 Stück auf Lager.
Verlag Epsilon

Jüdische Kinder wurden während der Besatzung im Schloss von Jamoigne von Pfadfindern aufgenommen. Sie bekamen neue Namen und erlebten unbekümmerte Ferien, unerreichbar für die deutschen Agressoren. Einer der Jungen, Sylvain, verliebt sich unsterblich in Pauline, dem Mädchen, das im Schloss bei der Wäsche half. Pauline, so um die zwanzig, ist schön, verspielt und offenherzig. Sie hat nur Augen für Alexandre, ihren Freund... bis das Leben für Pauline und Sylvain plötzlich eine dramatische Wendung nimmt.

Diesen Artikel haben wir am 28.08.2008 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertung schreiben
Im Moment gibt es noch keine Meinungen zu diesem Artikel.