0.00 EUR

Servais Nr. 1 (Das Beil und das Gewehr) - Zustand 1

von Jean-Claude Servais
10,00 EUR
Preis inkl. 7 % MwSt exkl. Versandkosten
Anzahl
In den Warenkorb




Produktdetails
Verfügbarkeit Noch 1 Stück auf Lager.
Verlag Epsilon

Robert ist Holzfäller, ungebildet, schweigsam und schüchtern. Er ist aufgewachsen mit und in der Natur. Marie-Astrid ist ein frivoler Stadtmensch, gerissen und ehrgeizig. Sie war einst die Mätresse eines Brüssler Notars, der ihr einen Teil seines Vermögens hinterließ.
Robert ist jung, Marie-Astrid fünfundzwanzig Jahre älter. Nichts weist darauf hin, dass sich ihre Wege kreuzen sollten. Doch es kommt zur Hochzeit... vielleicht liebten sie sich wirklich. Als Marie-Astrid plötzlich spurlos verschwindet, wird Robert beschuldigt sie ermordet und ihren Leichnam beseitigt zu haben. Ist er schuldig oder unschuldig?
In diesem ersten von zwei Teilen erzählt Jean-Claude Servais mit Hilfe von Gérard Frippiat und Jean-Claude Bissot ohne schmückendes Beiwerk, aber mit großer Liebe zum Detail die Geschichte eines seltsamen Paares und ihres Schicksals.

Diesen Artikel haben wir am 28.08.2008 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertung schreiben
Im Moment gibt es noch keine Meinungen zu diesem Artikel.