0.00 EUR

Album: Die Macht der Archonten 5 "1666" - Zustand 2

von Jean-Pierre Pecau, Leo Pilipovic
8,00 EUR
Preis inkl. 7 % MwSt exkl. Versandkosten
Anzahl
In den Warenkorb




Produktdetails
Verfügbarkeit Noch 1 Stück auf Lager.
Verlag Bunte Dimensionen
ISBN 9783938698105

Im Jahr 1350 v. Christus in Ägypten versuchten die Ägypter die Hebräer zu vertreiben und zu vernichten. Auf Seiten der Ägypter kämpfte Dyo, auf Seiten der Hebräer Erlin, beide mit der Macht ihrer Tafeln. Als Dyo seine Tafel in der Schlacht verlor, gab Erlin diese an Moses weiter, Moses, den Führer, Propheten und Gesetzgeber der Israeliten. Dyo suchte hartnäckig nach seiner Tafel, doch trotz all seiner Grausamkeit gelang es ihm nicht, die Tafel des Kelches zurück zu bekommen.
Jahrhunderte verstrichen als das Gerücht umging, die Tafel sei gefunden ... irgendwo in Palästina. Und so machten sich die Archonten auf, sie wiederzufinden. Ritter Rainald von Châtillon kehrt nach 15 Jahren in den Kerkern der Sarazenen aus der Gefangenschaft zurück und gerät zwischen die Fronten der Archonten Reka, Aker und Dyo.
Die Tafeln können Weltreiche erschaffen, aber auch die Menschheit auslöschen und sie in eine Hölle aus Leid und Zerstörung stürzen aber die Archonten verwenden die Tafeln, um eine Welt zu zerstören.

48 Seiten, Hardcover

Aufgrund eines Produktionsfehlers hat diese Ausgabe am oberen und unteren Rand des Umschlags Druckstellen von der Verpackungsfolienschweißnaht!
Dieser Mangel betrifft alle Exemplare des 5. Bandes von "Macht der Archonten".

Diesen Artikel haben wir am 25.09.2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Bewertung schreiben
Im Moment gibt es noch keine Meinungen zu diesem Artikel.